Ferienwohnungen – worauf kommt es an?

Die Urlaubszeit in einer Ferienwohnung anstelle in einem Hotel zu verbringen, liegt im Trend. Vielseitige Gründe sprechen für die Entscheidung, denn gerade Familien mit Kindern steht in einer Ferienwohnung mehr Raum zur Verfügung, als in begrenzten Hotelzimmern. Dennoch ist es nicht so einfach, aus der Masse an Angeboten eine zuträgliche und attraktive Ferienwohnung herauszufiltern. Wer jedoch weiß, worauf es ankommt, kann einen traumhaften Urlaub erleben.

Die Vorgehensweise bei der Buchung

Um die für sich beste Ferienwohnung herauszufiltern, können Touristen so vorgehen, als würden sie eine neue Wohnung suchen. Was für den Alltag wichtig ist, ist auch in der Urlaubszeit von Belang. Besonders wichtig ist die Frage nach der Versorgung. Wie ist die Küche ausgestattet? Gibt es in der unmittelbaren Nähe Einkaufsmöglichkeiten? Während der Hotelservice die Versorgung der Gäste mit beinhaltet, müssen sich Urlauber in Ferienwohnungen selbst versorgen. Eine abgeschiedene Lage ist schön – wenn allerdings für jeden Lebensmitteleinkauf eine lange Fahrtzeit ansteht, sinkt der Erholungsfaktor maßgeblich. Ebenfalls ist die Größe der Wohnung entscheidend. Sicherlich finden die meisten Aktivitäten im Urlaub draußen statt, doch was ist, wenn das Wetter nicht mitspielt? Bietet die Ferienwohnung genügend Raum, um auch kleine Kinder über vielleicht mehrere Tage zu beschäftigen?

Bewertungen berücksichtigen

Im Gegensatz zur Mietwohnung ist es bei einer Ferienwohnung nicht möglich, sich das Angebot vor der Buchung anzusehen. Touristen müssen auf die eingestellten Bilder und Aussagen des Vermieters vertrauen. Dass in diesem Bereich viel Schindluder getrieben wird, weiß mittlerweile jeder. Daher lohnt es sich, auf Bewertungsportalen nach der gewünschten Ferienwohnung zu schauen. Es entsteht schnell beispielsweise online bei Ferienwohnung.com ein relativ aussagekräftiger Überblick, ob die Wohnung die Eigenschaften einhält, die das Angebot verspricht. Übrigens hilft es, die Ortsbeschreibung kurz zu überprüfen. Wie strandnah ist die Lage der Wohnung tatsächlich? Umgebungskarten haben schon einige Touristen vor unschönen Überraschungen vor Ort bewahrt. Denn unter strandnah kann eine Lage verstanden werden, bei der die Wohnung vom Strand durch eine mehrspurige Autobahn oder Schnellstraße getrennt wird.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 17. Februar 2013 17:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Urlaubs Tipps

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Login erforderlich