Tag-Archiv für » Vancouver «

Einen Besuch nach Vancouver Island

Montag, 14. September 2009 19:41

Vancouver ist eine sehr vielseitige Stadt man kann hier alles Mögliche unternehmen und sehen. Von modernster Architektur bis zu Naturparks in der Mitte der Stadt. Auch das Meer ist ganz in der Nähe! Mit einer Fähre kann man nach Vancouver Island fahren. Die Insel ist ein Naturparadies. In vielen Ecken ist die Flora und Fauna unberührt. Von der Insel kann man Wale, Delfine und Grizzly Beeren beobachten. Die Insel liegt im Pazifischen Ozean direkt gegenüber von Vancouver. Sie ist an die 500 Kilometer lang und 100 Kilometer breit. Die größte Stadt der Insel liegt im Süden der Insel und heißt Victoria, sie ist außerdem die Hauptstadt British Columbias. Viele Leute nennen sie Klein-England, da sie sehr Britisch geprägt ist. Viktorianische Architektur, Pferdekutschen, Pubs und rote Doppelbusse sind nur ein Paar Beispiele dieses Einflusses. Im Gegensatz zur Metropole Vancouver gibt es in Victoria fast keine Hochhäuser. Architektonische Sehenswürdigkeiten sind das Hotel Empress und das Parlamentsgebäude. Das im Inner Harbour liegenden Luxushotel ist ein gutes Beispiel für koloniale viktorianische Architektur und ein Wahrzeichen von der Insel. Es wurde im Jahr 1908 errichtet und hat einen starken britischen Einfluss. Wenn man in dem Teesaal sitzt hat man das Gefühl, das man immer noch in der britischen Kolonialzeit lebt. Das andere wichtige Gebäude ist das prächtige Parlamentsgebäude. Es liegt ebenfalls im Inner Harbour umrundet von wunderschönen Gärten und grünen Anlagen. Auf der Kuppel des Gebäudes steht eine Statue Captain George Vancouver, der die Insel als Erster umrundete. Abends wird das Parlamenthaus durch tausende kleine Lampen beleuchtet. Obwohl es sich um die Hauptstadt von British Columbia handelt ist Victoria eine ruhigere und entspanntere Stadt als Vancouver. Die Stadt ist sauber und scheint aufgeräumt. Es gibt hier eine große Anzahl von Pubs, man kann alle Arten finden, von urig bis edel. Die Insel ist schön um Ferien zu machen und die Natur zu genießen. Wer vor hat eine länge Zeit in einem Englischsprachigen Land zu wohnen sollte einen sprachkurs vancouver machen. Hier findet man alle denkbaren Kulturen und ihre jeweilig angehörenden kulinarische Spezialitäten und Feiern. In Vancouver liegt eines der größten Chinatowns mit seinem Markt und chinesischen Gärten und Parks. Eines der wichtigsten Feste in Vancouver ist das chinesische Neujahr, das im Januar oder Februar gefeiert wird und bei dem alle Chinesen teilnehmen. Es gibt noch viele andere bedeutende Feste in der Stadt, die übrigens eine der größte Kanadas ist.

Thema: Kanada | Kommentare (0) | Autor: