Tag-Archiv für » Schwäbische Alb «

Die Schwäbische Alb im Ferienhaus genießen

Donnerstag, 5. September 2013 7:08

Wer zusammen mit Familie oder Freuden schöne Tage in einer uralten Kulturlandschaft verbringen möchte, dem sei ein Urlaub auf der Schwäbischen Alb im Südwesten Deutschlands wärmstens ans Herz gelegt. Am besten sucht man sich hier eines der vielen Ferienhäuser aus, die idyllisch gelegen in der ganzen Region verteilt sind. Ein Urlaub in einem Ferienhaus auf der „Schwäbischen Alb“ wird mit Sicherheit in schöner Erinnerung bleiben.

Die Schwäbische Alb ist ein Mittelgebirge und liegt in Süddeutschland. Der größte Teil dieser Region liegt im Bundesland Baden-Württemberg.

Von der UNESCO wurde die Schwäbische Alb im Mai 2009 in die Liste der Biospärenreservate aufgenommen. Insgesamt umfasst diese Region 29 Gemeinden mit den Landkreisen Reutlingen, dem Alb-Donaukreis und Esslingen.
Zugehörig zu diesem Reservat ist der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen, der mit 7000 ha eine der größten Flächen von Baden-Württemberg ist. Trotz der Nutzung als Truppenübungsplatz hat sich hier eine einmalige Flora und Fauna erhalten.

Alle Städte und Orte auf der Schwäbischen Alb hier anzuführen, würde den Rahmen sprengen, deshalb konnten nur einige erwähnt werden.

Reutlingen
ist Kreisstadt und mit etwa 110.000 Einwohnern eine der größten Kreisstädte. Ein Teil der Gemarkung gehört zum Biospärengebiet Schwäbische Alb. Oft wird Reutlingen auch als „Tor zur Schwäbischen Alb“ bezeichnet.

Sehenswürdigkeiten:
Die „Achalm“ mit einer Höhe von etwa 707 Metern ist der Hausberg von Reutlingen und ein bekanntes Ausflugsziel.
Der Besucher findet hier die Überreste einer mittelalterlichen Burg.
Ein Besuch der Altstadt ist besonders zu empfehlen, denn am Albtorplatz sind noch Teile der mittelalterlichen Stadtbefestigung zu finden.

Eine Stadtführung mit einem erfahrenen Führer ist ein besonderes Erlebnis.
Ein Ferienhaus als Urlaubsdomizil steht jederzeit für den Gast zur Verfügung.

Ein beliebtes Ausflugsziel in die Umgebung, ist Bad Urach mit seiner historischen Altstadt und seinen Fachwerkhäusern.
Berühmt sind die Alb-Thermen und der Bad Uracher Wasserfall. Auch Wellness hat in Urach einen hohen Stellenwert. Für behinderte Menschen ist in Bad Urach ein barrierefreier Urlaub möglich. In einer speziellen Klinik mit Hotelstandard können Paare mit Handicap einen sorgenfreien Urlaub im Gesundheitszentrum verbringen.

Burg Hohenzollern:
Der Stammsitz des Hauses Hohenzollern in Hechingen ist eine der schönsten Burgen von Europa. Der Besucher hat von hieraus einen herrlichen Blick auf die Schwäbische Alb.

Gomadingen:
Für Pferdefreunde ist ein Besuch des Landgestüts Marbach zu empfehlen. Das Gestüt ist das älteste stattliche Gestüt von Deutschland und liegt direkt auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb.

Der Albsteig:
Dieser Fernwanderweg erstreckt sich vom Nordrand der Schwäbischen Alb über Donauwörth bis Tuttlingen und ist seit über 100 Jahren einer der bekanntesten Wanderwege der Alb.
Der Weg führt von 400 Meter bis auf eine Höhe von 1000 Meter und der Wanderer hat vom Aussichtspunkt Zeller Horn, einen wunderbaren Blick auf die Schwäbische Alb und die Burg Hohenzollern.

Thema: Deutschland | Kommentare (0) | Autor: