Tag-Archiv für » Resorthoppa «

Damit der Billigurlaub keine teure Überraschung birgt

Freitag, 4. Dezember 2009 9:46

Die Zwillinge waren aus dem Gröbsten raus und Müllers hatten endlich Urlaub. Eine Woche weg vom Alltag und Sonne satt sollte es sein – mit drei kleinen Kindern kam jedoch eine Pauschalreise nicht infrage, es musste eine Ferienwohnung sein.
In Puerto Pollensa auf Mallorca fanden sie ein Schnäppchen. Auch Flüge waren schnell übers Internet gebucht. Unklar war nur der Weg vom Flughafen zur Unterkunft: Zwei Erwachsene, drei Kinder sowie eine Menge Gepäck passten in kein Taxi; ein Mietwagen war für Müllers unbezahlbar. Der Transfer entpuppte sich als Kostenfalle: Das günstigste Großtaxi sollte 210,00 € kosten – halb so viel wie ihre Unterkunft.

Ein Kollege gab ihnen den rettenden Tipp: Resorthoppa. Dort kann jedermann bequem übers Internet Flughafentransfers buchen. Müllers konnten es kaum glauben: Der Preis betrug pro Stecke lediglich 28,02 € für die gesamte Familie – und damit nur gut ein Viertel der Taxikosten.

„Wir machen nichts als Transfers, da sind wir die Spezialisten“, erklärt Anke Ellis von Resorthoppa die immensen Preisunterschiede. „Müllers können übrigens beruhigt unseren Airportshuttle nehmen. Sie müssen nicht befürchten, dass sie mit den Kindern einmal kreuz und quer durchs Zielgebiet gekarrt werden oder lange warten müssen. Wir machen maximal zehn Stopps und spätestens eine Stunde nach Ankunft am Flughafen geht’s los“, erklärt sie. „Meist geht es jedoch wesentlich schneller.“

Mit dem individuell im Internet für rund 5.000 Destinationen in 70 Ländern selbst buchbaren Transfer ist der letzte Vorteil der klassischen Pauschalreise gebrochen. Wer am Urlaubsort keinen Mietwagen benötigt, etwa weil er nur baden und relaxen möchte, kam bislang um ein teures Fahrzeug für die gesamte Reisezeit dennoch kaum herum. Resorthoppa ermöglicht nun auch Selbstbuchern Transfers zum Reiseveranstalter-Preis. „Die Schnäppchenkette „Billigflug • Transfer • Budgethotel“ ist dank Resorthoppa geschlossen!“, frohlockt Anke Ellis.

In Deutschland bislang kaum bekannt, ist Resorthoppa in Großbritannien nicht mehr vom Markt weg zu denken. Diese Marktpräsenz erklärt auch die nahezu perfekte Abdeckung aller touristisch wichtigen Zielgebiete – von Ägypten bis Zypern. Die große Kundenzahl ermöglicht die günstigen Preise und die optimalen Transferzeiten.
Wer es noch bequemer möchte, dem bietet Resorthoppa auch Privattransfers mit Pkw und Minibus – ganz individuell, ohne jegliche Umwege und Wartezeiten und preislich selbstverständlich ebenfalls unter den Tarifen örtlicher Taxibetriebe.

(Noch) ein Geheimtipp für die kommende Wintersaison ist Skihoppa – Transfers zu den wichtigsten europäischen Skigebieten. In Deutschland zu buchen über www.Resorthoppa.de

Thema: Urlaubs Tipps | Kommentare (0) | Autor: