Tag-Archiv für » Englischsprachreise «

Melbournes 5000 Bars – Citylife und Natur pur auf der Great Ocean Road

Sonntag, 13. September 2009 18:23

Wer würde nicht gerne mal auf die andere Seite der Welt reisen? Sprachreisen Australien bieten eine wunderbare Kombination aus Urlaub und einer Englischsprachreise an! Australier sind offen, lustig und sehr hilfsbereit – man lebt sich schnell ein und kann sich in Australien richtig wohl fühlen. Ganz im Süden, befindet sich die multikulturelle Stadt Melbourne. Melbourne ist sehr stolz auf das was sie zu bieten hat und dies nicht ohne Grund! Melbourne zeigt sich in einer sensationellen Kombination aus klassischer und fortschrittlicher Architektur. Der Stadtkern ist übersichtlich durch die gerade angelegten Straßen in denen man auf traditionelle Gebäude (Kirchen, Büchereien und Theater zum Beispiel) und moderne Bauwerke stößt (Federation Square, die Businesstowers und Sportstadien). Fast jede Strasse in der Innenstadt hat eine kleine Gasse genau nebenan, diese „little“ Straßen stehen ihren Großen Geschwistern in nichts nach. Sie sind voller kleiner Bars, Restaurants und Läden, die der Stadt ihr Flair geben. Die Stadt ist in verschiedene Viertel aufgeteilt, von dem jedes seinen eigenen Charakter hat. Man sollte unbedingt diese Stadtviertel erkunden um die Vielfalt an Kulturen die in Melbourne vertreten sind kennenzulernen. Besonders sehenswert ist Chinatown in Little Bourke Street, mit unglaublich guten Restaurants – das Greek Quarter in der Lonsdale Street oder das Theaterviertel in „Little Paris“ auf der Collins Street. Auch die berüchtigten Studentenviertel wie Brunswick Street oder Chapel Street sind empfehlenswert – zwischen originellen Secondhand- und Musikläden befinden sich kreativ eingerichtete Bars und Restaurants. Die Märkte Melbournes sind auch sehenswert, beim Victoria Market zum Beispiel kann man aller Art Sachen finden und frisches besonders gutes Essen einkaufen oder auch vor Ort genießen. Lygon Street ist die Straße der Restaurants, hier gibt es besonders viele Italienische Restaurants mit einer großen Auswahl an süßen und herzhaften Leckerein. Es gibt auch unendlich viele Japanische, Chinesische und Indonesische Restaurants, sowie Afrikanische und Spanische. Man muss schon eine Zeit lang bleiben, um alles erkunden zu können, denn Melbournes 5000 Bars und Restaurants erwarten ihre Aufmerksamkeit. Außerhalb der Stadt ist unglaublich viel zu unternehmen! Eine der berühmtesten Ausflüge ist an der Great Ocean Road entlang. Sie ist eine der landschaftlich schönsten Küstenstraßen der Welt. Hier kann man die Ausblicke, erfrischendes Strandleben genießen und Küstenstädte oder Fischerdörfer besichtigen. An der Küste des Port Campbell National Park stehen die Zwölf Apostel. Von den Klippen hat man eine unglaubliche Aussicht auf die enormen zwölf Felssäulen, die aus dem Wasser ragen. Sie entstanden vor 10-20 Millionen Jahren durch die Erosion des Meereswassers. Der Kalkstein wurde mit den Jahren abgerieben und hinterließ die nackten Felsen, die bis zu 45 Meter hoch sind, stehen. Bei jedem Sonnenaufgang und Sonnenuntergang präsentieren die Felsen ein wunderschönes Farbenspiel, von sehr dunklem bis strahlendem Sonnengelb. Andere Ziele um sein Englisch zu verbessern sind zum Beispiel Sprachkurs Malta – ein wunderbares Urlaubsziel im Sommer – England, die Vereinigten Staaten oder Kanada.

Thema: Australien | Kommentare (0) | Autor: