Prost Südtirol! Schenna schenkt hochwertigen Wein ein

Schenna als vielbesuchter Urlaubsort

Südtirol samt seinen Einheimischen ist regelrecht zu beneiden. Eine 365-tägige Naturidylle als Wohnort, wunderbar reine Bergluft und dann auch noch die regionale Küche. Wo soll es einem gut gehen, wenn nicht in Südtirol? Kein Wunder, dass viele Sommer – und Wintersportler oder ganz einfache Entspannungssuchende, ihren Weg immer wieder nach Südtirol zurückfinden. Inmitten von Weinbergen und Obstwiesen befindet sich auch die Gemeinde Schenna mit seinen sieben Ortsteilen, voller Action, Spannung und Erholung – und nicht zu vergessen der Gaumenschmaus, den insbesondere durch den regionalen Wein beschert wird.

Mediterranes Flair im Anmarsch

Gerade aus der schneeweißen Naturidylle raus, ist auch schon die andere wundervolle Seite Südtirols in greifbarer Nähe. Nicht nur die mehr als 300 Tage Sonnenschein in Schenna verhelfen zu einer absoluten Urlaubsstimmung, auch die Flora und Fauna in der bergigen Welt sind ansehnlich und erlebnisreich zugleich. Zur Sommerzeit ist Südtirol ein wahrer Almentraum. Auf langen Wanderungen, Mountainbike-Touren, Kletter-Action oder andere brisante Sportarten kann man sich so richtig verausgaben, aber auch die Dolomiten ein Stück weit mehr kennenlernen. Hier gibt es eine Unmenge an Waalwegen und Bergtouren für den Wanderspaß. Natürlich immer in Begleitung eines professionellen Tour-Guides. Eine wunderbare Führung erhält man außerdem auch bei einer der zahlreichen Weinverkostungen – oder man checkt direkt im ersten Weinhotel Südtirols ein. Weinliebhaber werden sich hier ganz wie zu Hause fühlen.

Weinanbau in Südtirol

Weinanbau in Südtirol

Die Leidenschaft für Wein gibt es nur hier

Ein Hotel ganz auf Wein spezialisiert – von Wellnessbereich bis Zimmer? Südtirol ist wahrlich grenzenlos. Wo sonst bekommt man schon eine Vinotherapie? Eine Behandlung mit den wertvollen Trauben der Region, die sich positiv auf Durchblutung, Kreislauf, Immunsystem und Fettstoffwechsel auswirkt. So lernt man in Kombination mit dem Hotel auch gleich mehr von Südtirol und seinen regionalen Spezialitäten kennen, denn Wein ist hier nicht nur ein bloßes Genussmittel. Es ist die Kultur der Kurstadt, womit es neben den vielen Weintherapien auch zahlreiche Ereignisse und Veranstaltungen stattfinden, an denen es nur um den Wein geht. Hochwertiger Wein wird einen hier den ganzen Urlaub über begleiten – des Weinliebhabers Paradies.

Das 50 Jahre alte Weinhotel lädt alle Menschen ein, die Interesse und Gefallen am Wein finden. Auf http://www.weinmesser.com/ gibt es mehr Informationen rund um das Weinhotel.

Der passende Wein zu jeder Köstlichkeit

Die typische Küche besteht aus der Hausmannsküche Südtirols und italienischen Spezialitäten, womit Pasta- und deftige Fischgerichte auf Knödel aller Art und andere Mehlspeisen treffen. Durch die besondere Kulinarik im Weinmesser ist jedes Mahl ein echter Gaumenschmaus, aber auch ein angemessener Wein kann zu jedem Gericht serviert werden. Während zu Knödeln und Spargeln hierzulande ein erfrischender Sauvignon Blanc empfohlen wird, trinkt man roten Vernatsch zu geräuchertem Speck mit Pellkartoffeln.

 

Geheimtipp: Als altbekannter Brauch zählen die sogenannten Törggelen ( ,,Weinpresse‘‘), in der beispielsweise Speck und Schüttelbrot nicht fehlen dürfen.

Autor:
Datum: Dienstag, 13. Mai 2014 7:05
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Italien

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Login erforderlich