Familienurlaub in Gröden

Gröden ist die Bezeichnung für das ganze Grödnertal. Es liegt im Herzen der Dolomiten und seine wichtigsten Ortschaften sind St.Ulrich, St. Christina und Wolkenstein.

Die Unesco hat die Dolomiten aufgrund ihrer einzigartigen Schönheit zum Weltnaturerbe erklärt. Und wirklich, ein strahlend blauer Himmel, blumengesprenkelte Almwiesen, Häuser wie aus dem Märchenbuch und atemberaubende schöne Bergpanoramen, lassen die Herzen der Besucher höher schlagen. Auch wenn das Tal im Sommer viele Freizeitmöglichkeiten bietet, ist es doch in erster Linie als attraktiver Wintersportort bekannt. Vor allem Familien kommen, um hier Urlaub zu machen.

Das Familienparadies in Gröden

In der Region haben sich 24 Hotels auf Familien mit Kindern spezialisiert. Man hat sich einiges für seine kleinen Gäste einfallen lassen. In den Hotelzimmern gibt es abgetrennte Kinderbereiche. So können sich Eltern und Kinder im Urlaub gegenseitig mehr Luft lassen. Die Hotels verfügen über große Spielzimmer, in denen die Kinder an sechs Tagen von 9 bis 22 Uhr betreut werden. Je nach Angebot des jeweiligen Hotels sorgen Betreuer dafür, dass bei den Kleinen in der Turnhalle, der Spielwelt, dem Playstationraum oder dem hauseigenen Theater keine Langeweile aufkommt. Einige Häuser verfügen sogar über spezielle Kinderrestaurants und Kinderschwimmbäder.

Kinderfreundliche Skischulen

Familien kommen vor allem zum Skifahren nach Gröden. Das Angebot ist vielseitig, 175 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden laden zu sportlicher Aktivität ein. Für Kinder gibt es viele leichte Abfahrten. Die Skischulen haben sich auf die Familienurlauber eingestellt und bieten eine Ganztagsbetreuung der Kinder an. Für kleine Skifahrer gibt es sogar einige Kinderlifte. Es können auch Familienausflüge in Begleitung eines Skilehrers gebucht werden, der Geschichten über die Region erzählt. Zum Ende der Saison gibt es oftmals spezielle Preisnachlässe für Kinder. Das Tal bietet ebenfalls eine Rodelbahn für die ganze Familie und Möglichkeiten zum Eislaufen.

Elternparadies in Gröden

Sind die Kleinen gut versorgt, können auch die Eltern ausspannen. Gröden ist ein Traum für Wintersportler. Das Tal ist an das weltgrößte Skikarussell der Welt, dem Dolomiti Superski angebunden. Mit einem einzigen Skipass können 12.000 Pistenkilometer befahren werden. Im Sommer bietet Gröden zahlreiche Wandermöglichkeiten. Ob Almwanderungen oder schwierige Klettersteigen oder Felsklettereien, in Gröden findet jeder „seinen Berg“. Zu den beliebten Sommersportarten gehören auch Mountainbiken, Paragleiten, Reiten, Golf und Tennis. Ganzjährig bieten Hotels und öffentliche Einrichtungen Wellnessangebote an.

Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 11. September 2012 7:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Italien

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    […] sich hier auch der wunderbare Blick vom Gipfel des Gitschberges, von dem sowohl die Bergspitzen der Dolomiten als auch der Alpen in einem beeindruckenden Rundblick zu bestaunen […]

Kommentar abgeben

Login erforderlich