Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Die Insel Rügen ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, denn dort gibt es nicht nur feinsandige Strände, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und attraktive Ausflugsziele.

Die Kreidefelsen und das Kap Arkona
Zu den bekanntesten Attraktionen gehört der Königsstuhl, ein 118 m hoher Kreidefelsen. In unmittelbarer Nähe liegt das Besucherzentrum des Jasmunder Nationalparks mit seinen zahlreichen Freizeitangeboten. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Insel ist das Kap Arkona, der nördlichste Punkt Rügens. Das beeindruckende Kap befindet sich in einer verkehrsberuhigten Zone und ist nur zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Pferdekutsche oder mit der Arkonabahn erreichbar. Neben einem gewaltigen Findling, der den nördlichsten Punkt markiert, befinden sich dort zwei Leuchttürme, ein ehemaliger kaiserlichen Marinepeilturm und eine slawische Wallanlage.

Die schönsten Ostseebäder der Insel
Das Ostseebad Binz ist ein beliebter Kur- und Erholungsort, dessen Stadtbild von zahlreichen Bauwerken im Stil der Bäderkultur geprägt wird. Die herrliche Strandpromenade lädt besonders am Abend zum Bummel ein, außerdem verfügt Binz über einen breiten Sandstrand. Der Nachbarort Sellin ist ebenfalls für seinen feinsandigen Strand bekannt. Das Wahrzeichen des Ortes ist die fast 400 m lange Seebrücke, die in den 90er Jahren nach historischem Vorbild neu erbaut wurde. Auf Rügen gibt es zahlreiche Ferienappartments die man sich z.B. auf dieser Seite mieten kann.

Weitere interessante Ausflugsziele
Im kleinen Ort Prora erwarten den Besucher mehrere Attraktionen. Der „Koloss von Prora“ ist ein 4,5 km langer Gebäudekomplex, der von den Nazis errichtet wurde. Heute sind zahlreiche Museen und Ausstellungen in den Häuserblocks untergebracht. Sehenswert sind die riesigen Feuersteinfelder, die sich zwischen Pora und dem Nachbarort Mukran befinden. Die Hafenstadt Sassnitz liegt auf der Halbinsel Jasmund. Die 1,4 Kilometer lange Hafenmole des Fischerei- und Tourismushafens bildet das kulturelle Zentrum der Stadt und lädt mit ihren vielen Museen, Geschäften und Restaurants zum Bummeln ein.

Tags » «

Autor:
Datum: Montag, 16. September 2013 7:17
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Deutschland

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Login erforderlich