Autorenarchiv

Kuren und Wellness in Misdroy – der Star der Ostseeküste

Sonntag, 13. September 2009 18:21

Historisch wurde Misdroy, was auf polnisch soviel wie “zwischen den Quellen” bedeutet, bereits im 13. Jahrhundert erwähnt. Während vieler Jahrhunderte war Misdroy nur ein kleines Fischer-Dorf auf der Insel Wollin in der Pommerschen Bucht. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Misdroy zu einem noblen Badeort, der besonders hoch in der Beliebtheit der High Society von Berlin und Stettin stand. Diese Prominenz ließ sich mit Vorliebe in Misdroy prächtige Villen und Urlaubsdomizile errichten. Etwas salopp erhielt Misdroy deshalb im Volksmund den Beinamen “Badewanne der Berliner”. Die Zugangswege nach Misdroy wurden mit der 1885 eröffneten Seebrücke und 1899 mit der erweiterten Eisenbahnstrecke, Berlin-Ducherow-Swinemünde-Misdroy, erheblich verbessert. Der Kurbetrieb entwickelte sich schnell sprunghaft nach oben. Während des zweiten Weltkrieges blieb Misdroy relativ verschont. Allerdings wurden nach dem Anschluss an Polen in der Nachkriegszeit architektonische Sünden begangen. Prächtige Misdroyer Villen wurden abgerissen und filetiert, um ihre Steine für den Wiederaufbau von Warschau zu verwenden. Die einstige Bau-Mondäne wurde vielfach durch Bauten des Mittelmaßes ersetzt, um z.B. Betriebsferienheime anzusiedeln. Jedoch zum Glück war nicht der gesamte alte Nobel-Flair demontiert worden. So vereinigt sich heute noch fern von jeder Langeweile auf eigenwillige Art und Weise der alte Bäder-Charme des letzten Jahrhunderts mit der Moderne zu einer spannenden Welt der Kuren und Wellness in Misdroy. “Folge deinem Stern und immer nur deinem Stern, dann können wir ungestört in der Sonne sitzen.”, so lautet ein polnisches Sprichwort und so könnte man auch die Atmosphäre von Misdroy umschreiben.

Die salz- und jodhaltige Luft von Misdroy ist besonders für Erkrankungen der Atemwege heilsam. Kuren und Wellness in Misdroy kann z.B. dazu beitragen, dass das Lungenvolumen nach und nach zunimmt, wie wissenschaftliche Untersuchungen belegt haben. Über 100 unterschiedliche alte Mineralquellen sowie Gasquellen bündeln sich zu einer Fülle von Heilquellen, die vielfältige Heilerfolge ermöglichen. Bei Kuren und Wellness in Misdroy auf der Insel Wollin, dem polnischen Sylt der Ostseeküste, kann man beim “Festival der Stars” der polnischen Interpretation von Hollywood und dem Showbiz begegnen. Genauso wie auf dem berühmten Hollywood-Boulevard verewigen sich hier alljährlich nach einer Stargala polnische Stars auf der vier Kilometer langen Promenade mit einem Handabdruck. Bei einer Stadtführung mit dem Misdroy-Express, einer himmelblau-weißen Bimmelbahn, können sich die Gäste von Kuren und Wellness in Misdroy wie in einer Spielzeug-Welt durch Misdroy, die Perle des Baltikums, kutschieren lassen. Auch das Internationale Chorfestival ist einmal im Jahr ein prominentes Ereignis bei dem sich Chöre aus aller Welt in Misdroy einfinden, um zusammen zu singen. In jedem September trifft sich die polnische Golfer-Szene zum “Amber Baltic Golf Club Championships” in Misdroy. Umgeben von prächtigen Buchen-Wäldern, unberührter Natur, einer einzigartigen Steilküste und klaren Seen wird ein Wellness Urlaub in Misdroy zu einem echten Naturerlebnis.

Thema: Polen | Kommentare (0) | Autor:

Wellnessreisen für mehr Leistungsstärke

Donnerstag, 3. September 2009 7:02

Wellnessurlaub liegt weiter im Trend. Doch muss es sich nicht immer um eine längere Reise handeln, denn auch ein kurzer Wellnessaufenthalt kann sehr erholsam sein und wieder neue Kraft für den Alltag geben. Gerade Wellness-Kurztripps werden immer günstiger angeboten, denn viele Hotels haben sich auf Reisende eingestellt, die nur wenige Tage dem Alltag entfliehen möchten. Die Angebote beinhalten meist mehrere Anwendungen und weitere können vor Ort hinzugebucht werden. Viele Hotels bieten aber auch thematische Pakete für Anwendungen an, zwischen denen gewählt werden kann. Ob klassische Massagen oder doch lieber Spa-Anwendungen – die Palette der Wellnesshotels in Deutschland ist sehr breit gefächert und so sind viele der Hotels wahre Wellnesstempel geworden und bieten Rundum-sorglos-Pakete an.

Günstiger Wellnessurlaub hängt nicht mit dem Verzicht auf Leistungen zusammen. Wer einen günstigen Wellnessurlaub buchen möchte, der sollte vielmehr auf die aktuellen Angebote achten und einen Blick auf die beinhalteten Leistungen werfen, denn diese sind je nach Angebot sehr unterschiedlich. So bieten sehr viele Hotels an der Ostseeküste ein ausgezeichnetes Spa-Angebot. Wiederum andere Hotels haben sich heute auf asiatische Entspannungsmassagen und Techniken spezialisiert. Wichtig für die Auswahl des passenden Angebots ist es letztlich, die eigenen Bedürfnisse klar zu erkennen und das passende Angebot zu wählen.

Viele der Hotels mit Wellnessangebot bieten auch Raum für den Familienurlaub, denn dank Kinderprogramm und Kinderbetreuung, können sich die Eltern verwöhnen lassen und entspannen, während sie ihre Kinder in guten Händen wissen. Gerade Paarangebote, wie ein gemeinsames Entspannungsbad können aber auch den romantischen Kick in den Urlaub bringen. Für alle Bedürfnisse gibt es heute die passenden Wellnessangebote zu günstigen Preisen. Ob Kurorte, Städte oder doch lieber ein Wellnesshotel auf dem Land, die Palette der Wellnesshotels in Deutschland ist sehr vielfältig und bietet für jeden Geschmack das richtige Ambiente.

Neben den Wellnessanwendungen bieten die Hotels natürlich auch abwechslungsreiche und gesunde Küche an, denn zu einem Wellnessaufenthalt gehört auch eine gesunde Ernährung. Gerade das ganzheitliche Prinzip der Hotels bringt sehr viel, denn sowohl der Körper als auch die Seele finden Entspannung pur. Wer sich regelmäßig ein verlängertes Wellnesswochenende gönnt, der hält dem Alltag letztlich besser stand und erhält sich seine Leistungsfähigkeit dauerhaft. In der leistungsorientierten Gesellschaft kommt die dringend benötigte Entspannung häufig zu kurz und so sollten Wellnessreisen regelmäßig eingeplant werden. Die regelmäßige Erholung wird immer wichtiger, denn im Alltag findet sich kaum Zeit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und die Seele wirklich einmal ausgiebig baumeln zu lassen.

Thema: Urlaubs Tipps | Kommentare (0) | Autor:

Städtereisen – Kururlaub in Budapest

Montag, 29. Juni 2009 19:19

Die größte Stadt der Republik Ungarn liegt direkt am Fluss Donau. Schon mal das mach diese Stadt besonders attraktiv. Man kann sie unter anderem vom Boot während einer Flussfahrt bewundern. Budapest nimmt unter den schönsten Städten der Welt eine Vormachtstellung ein. Die Andrassy Allee, anders gesagt, die Straße der Kultur wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie ist die berühmteste, 2,5 km lange Straße von Budapest. Wer also einen kurzen Trip nach Budapest plant, sollte unbedingt diese Straße besuchen. Man findet dort viele Museen und Sehenswürdigkeiten. Budapest wird häufig mit Wien oder Paris verglichen

Als einzige Großstadt der Welt verfügt Budapest reichlich über Heilwasserquellen. Die Thermalbädern gehören ebenso zu den Sehenswürdigkeiten, die man während seinem Aufenthalt in der Stadt, sehen sollte. Budapest besitzt 118 natürlichen Quellen und die Wassertemperatur liegt zwischen 21 bis 78 Grad Celsius. Kein Wunder, dass jedes Jahr tausende Touristen in dieser Stadt kuren. In Budapesten Bäder verbessern ihre Gesundheit Menschen mit Bewegungsapparat-Problemen, Rheumaerkranke sowie Patienten mit Gelenkentzündungen, Discopathie, Herz-Kreislauf-Störungen oder Gefäßerkrankungen. Ein Kururlaub in Budapest tut besonders für Altersregeneration und Erschöpfungszustände gut. Der Aufenthalt in einem Vitalhotel in Budapest kann nur gute Wirkung auf die Gesundheit haben

Das Grand Hotel Margitsziget aus Budapest ist von seinen Kuranwendungen weltweit bekannt. In dem Hotel kann man unter anderem ein Vital-Erholungsprogramm, Vital-Fitness-Programm oder Vital-Präventions-Programm buchen. Auch zahlreiche Kuren-Programme bietet dieses Hotel an. Es liegt im Herzen von Budapest auf der Margareteninsel und verfügt über 164 Zimmer und Suiten. Die Unterkunft in dem Haus ist besonders attraktiv und komfortabel.

Thema: Allgemein, Ungarn | Kommentare (0) | Autor:

Schlaflos in Danzig Kurzurlaub in Polen

Donnerstag, 4. Juni 2009 6:38

Kunst und Architektur unterstreichen Danzig von anderen Städten an der Ostseeküste Polens. In dieser alten Hansestadt pulsiert heute das Leben. Kirchen, Denkmäler und Museen – es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, jedoch wer nur auf Kultur macht, kann das Night Live verpassen. Die attraktivste Hafenstadt Polens zählt knapp eine halbe Million Einwohner und bietet wunderbare Freizeitaktivitäten für alle Generationen an.

Als Kurort und Badeort hat Danzig in Polen Strände, Parks und Kurhotels anzubieten. Viele Menschen heilen jedes Jahr in der Stadt ihre Erkrankungen, bringen ihren Körper und Seele wieder in Form oder relaxen während der Ferien mit der Familie und Kinder am Strand. Als kulturelles Zentrum bietet Danzig unglaublich viele Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel: Nationalmuseum, Archäologisches Museum, Bernstein Museum, Polnischer Filharmonie sowie Goldener Tor. Weltbekannt ist auch der Neptun-Brunnen, ein Symbol von Danzig. Wer aber hier das Nachtleben kennen lernen möchte, soll sich sicher sein, dass ihn der Rhythmus der Danziger Clubs begleiten wird. Zahlreiche Restaurants und Cafes laden ein Lieblingsspeise neu zu entdecken während Drinks und Cocktails für Kopfdrehungen sorgen. Musik, Lachen und Partys – das Nachtleben in Danzig wird nie jemanden enttäuschen. Hier ist man frei, hier kann man alles machen was man will! Also, auf geht`s nach Danzig!

Thema: Polen | Kommentare (0) | Autor:

Kolobrzeg Polen – die Ostseeperle

Dienstag, 2. Juni 2009 6:29

Bad Kolberg ist die schönste Stadt in Westpommern Polens und liegt direkt an der Ostsee. Ferienzentrum und Seebad zugleich, nur ca. 100 km von der deutsche Grenze entfernt. Die Stadt wurde vor Tausend Jahren gebaut und ist seit über zweihundert Jahren als Kurort weltweit bekannt.

Nach Kolberg kommen Gäste aus ganzer Welt. Hier kuren vor allem Menschen mit Atemwegserkrankungen und Rheuma aber da Bad Kolberg sehr schön und attraktiv für Touristen ist, ist auch als Badeort sehr bekannt. Die wunderschöne und lange Sandstrände sowie Wälder und Kurpark locken Familien mit Kindern, Senioren und Jugendlichen an. Die sandige Strände, sowie unberührte Natur und die Luft geben zahlreiche Möglichkeiten für Entspannung und Erholung pur.

Ostsee Polen ist aber nicht nur von Natur und Landschaft attraktiv. Für Deutschen und allen Gäste aus Euro-Länder auch sehr günstig. Wer also günstig ein Familienurlaub, eine Kur oder Wellness dieses Jahr erleben möchte, sollte sich überlegen ob gerade nicht Kolberg Polen sein Reiseziel 2009 sein soll.

Thema: Polen | Kommentare (0) | Autor:

Polnische Ostsee – Kurhotels, Wellness und gute Preise

Dienstag, 26. Mai 2009 6:40

Viele Berliner und Brandenburger haben die Insel schon längst entdeckt: Wolin, polnische Insel an der Ostsee und dem Stettiner Haff mit wunderbarem und einzigartigem Wolinski-Nationalpark. Die jodhaltige Luft, der Park und die bewaldete Steilküste sorgen für ein mildes Klima. Hier kann man tief durchatmen.

Um die Insel sowie ihre Hauptstadt Bad Misdroy besser kennenlernen zu können, kann man seinen Kururlaub zum Beispiel im Wellnesshotel Vestina-Rybak verbringen. Das 3+ Sterne Hotel liegt am Rande des Nationalparks und besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden. Bis zum Strand sind nur 50 Meter. Die wunderbare Lage des Hotels gibt die Möglichkeit einen Familien- oder Gesundheitsurlaub in Misdroy besonders schön zu erleben. Im modernen Wellnessbereich kann man sich richtig gut entspannen, sein Alltagsstress vergessen und sich verwöhnen lassen. Kids haben Spaß am Strand und können während dem Spaziergang durch den Nationalpark die wunderschöne und seltene Tierarten bewundern und die kilometerlange Promenade lädt jeden zum Kaffe und Eis ein.

Der Kurpark in Misdroy hat 200-jährige Geschichte und bietet jedem zahlreiche Entspannungsmöglichkeiten. Lassen Sie sich auch verwöhnen und relaxen Sie in Ihrem Kurhotel Vestina-Rybak.

Thema: Polen | Kommentare (0) | Autor: