Autorenarchiv

Region Hochkönig – eine der eindrucksvollsten Skiregionen der Alpen

Donnerstag, 21. Januar 2010 7:31

Die Region Hochkönig gilt als eine der ausgesprochen eindrucksvollsten Skiregionen im Alpengebiet – 150 km Pisten sowie 34 Seilbahnen bzw. Lifte sind hier auf Höhen von 860 bis 1.900 m ü. NN verteilt. Im Zusammenhang mit der Tatsache stets schneeärmer werdender Winter erweisen sich hier 142 Schneemaschine und 289 Schneelanzen als Behelf. Hier kann man den Skiurlaub in Österreich buchen.

Der namensgebende Berg selbst, der Hochkönig, hat 2.941 m ü. NN Gipfelhöhe und ist somit der größte der Berchtesgadener Alpen. Hier ist auch die längste Skitourenabfahrt der Ostalpen: nach Werfen. Das Skigebiet ist mautfrei zu erreichen (Bundesstraße 159), liegt in der Nähe der Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach und befindet sich 50 km von Salzburg entfernt. Die Anfahrt gestaltet sich aus Richtung Süden über die A 10, über Spittal. Die Ausfahrt ist Bischofshofen, dann biegt man Richtung Mühlbach am Hochkönig ab: Dort ist eine der vier Talstationen – vom Parkplatz bis zur Talstation sind es dann noch 50 bis 300 m.

Acht Skischulen, drei Skikindergärten und eigene Erlebniswelten sind kindgerechte Institutionen, die diese Skiregion ideal für Familienskiurlaube ausstatten. Ferner stehen 40 km Langlaufwege und 85 km Winterwanderwege zur Verfügung – Rodelpartien und Pferdekutschenfahrten werden zudem angeboten. Auch stehen Reiseführer am Ort für geführte Wanderungen über schwerer zugängliche Wege zur Verfügung.

Thema: Österreich | Kommentare (0) | Autor:

Thailand – ein beliebtes Fernreiseziel für deutsche Touristen

Dienstag, 29. Dezember 2009 20:57

Thailand ist eine konstitutionelle Monarchie und liegt in Südostasien. Im Norden grenzt es an Laos, im Osten an Kambodscha, im Westen an Birma (Myanmar) und im Süden hat es eine gemeinsame Grenze mit Malaysia. Die Bevölkerungszahl beträgt ungefähr 69 Millionen Menschen (vergleichbar mit der Türkei) und die Fläche des Landes beträgt etwa 513.000 Quadratkilometer, das entspricht in etwa der Fläche Frankreichs oder Spaniens. Die Landeshauptstadt ist Bangkok. Die Thailänder gaben ihrer Hauptstadt viele Beinamen. Einer der bekanntesten ist „Stadt der Engel“. Die Einwohnerzahl Bangkoks beträgt rund 12 Millionen, d. h. die Stadt gehört mit zu den größten der Welt.

Andere größere Städte in Thailand sind Pak Kret mit rund 175.000 Einwohner im Nordosten und Chiang Mai mit 150.000 Einwohnern im Norden des Landes. Bei den Touristen bekannter, wenn auch kleiner, sind die weltberühmten Ferienorte Pattaya und Phuket. Flächenmäßig steht Thailand an 50. Stelle in der Welt, bei der Bevölkerungszahl liegt es an 21. Stelle. Ungefähr 75 % der Bevölkerung sind Thais, etwa 15 % sind chinesischer und 3 % malaysischer Abstammung. Der Rest sind verschiedene ethnische Minderheiten. Die Sprache ist Thai, die Landeswährung heißt Baht. Der Wechselkurs beträgt rund 48 Baht für einen Euro. Die Zeit in Thailand ist unserer Uhrzeit 6 Stunden voraus. Der thailändische Nationalfeiertag ist der 5. Dezember, der Geburtstag des Königs.

Thema: thailand | Kommentare (1) | Autor: