Beiträge vom November, 2013

Laras neues Highlight

Mittwoch, 27. November 2013 8:02

Die Türkische Riviera ist bekannt für ihre vielen Sonnentage, ein tolles Freizeitangebot und große Gastfreundschaft. Jedes Jahr zieht es Millionen von Urlauber in den Südwesten der Türkei, um die schönsten Tage des Jahres in einem der schönen Ferienanlagen zu verbringen, die Landschaft zu erkunden, die Kultur kennen zu lernen oder sich bei diversen Sportarten richtig auszupowern. Zu den größten Städten entlang des Küstenabschnittes gehören Antalya, Side und Alanya, wobei Antalya als DIE Metropole der Region gilt. Mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und Clubs sowie Museen und anderen kulturellen Stätten kann hier jeder seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen.

Am östlichen Stadtrand Antalyas finden Sie den schönen Ferienort Lara. Und dieser ist ab dem Jahr 2014 um eine Attraktion reicher. Im Frühjahr eröffnet in dem touristischen Vorort ein neues 5-Sterne-Resort, das Ihnen während Ihres Aufenthalts alles bieten wird, was Sie sich in einem unvergesslichen Urlaub wünschen. Das Aska Lara Deluxe Resort (www.askalaradeluxe.de), das etwa 15 km östlich des Stadtzentrums von Antalya liegt, besticht durch eine moderne Architektur und paradiesische Außenanlage, deren Angebot weit über das eines Standard Ferienresorts hinaus geht. Die Kinderfreundlichkeit überzeugt die Kleinen und ihre Eltern.

Das brandneue Aska Lara Deluxe Resort präsentiert sich im futuristischen Design. Das Hauptgebäude erinnert dabei an einen Boomerang. In den oberen Etagen des Gebäudekomplexes sind insgesamt 545 stilvolle und komfortable Gästezimmer untergebracht. In den unteren Ebenen finden Sie eine eindrucksvolle Lobby, die 5 Restaurants, Bars sowie andere Entertainment und Erholungsangebote.

Das eigentliche Highlight des 5-Sterne-Hauses ist jedoch die Außenanlage. Eine flussartig angelegte Pool-Landschaft zieht sich durch das Areal vor dem Hotelgebäude. Sonnenliegen und Relax-Zonen laden zum Verweilen und Sonne Tanken ein. Doch das Aska Lara Deluxe Resort hat noch mehr zu bieten. Auf einem weiteren Areal, nur durch eine Straße vom Hotel entfernt, befinden sich weitere Pools, ein kleiner Aquapark für die kleinen Gäste und Sportanlagen wie Tennisplätze. Von hier ist der hoteleigene Sandstrand für die Hotelgäste direkt zugänglich.

Im Aska Lara Deluxe Resort erwarten Sie in insgesamt 5 Restaurants, davon ein Buffetrestaurant und 4 À-la-carte-Restaurants, kulinarische Leckerbissen internationaler Küchen, zubereitet von ausgezeichneten Köchen. Die Hotelbars verteilen sich über die gesamte Hotelanlage. Während Sie am Abend vielleicht eher die Lobby-Bar und zu späterer Stunde die Diskothek wählen, können Sie tagsüber Getränke und kleine Snacks direkt an der Pool- oder Beach-Bar bestellen und verzehren.

Das Sportangebot im Aska Lara Deluxe Resort umfasst Fitness, Tennis, Basketball und Beachvolleyball am privaten Strand des Hotels. Natürlich bietet auch das tägliche Animationsprogramm viel Grund zur Bewegung. Bereits am Morgen starten die Animateure mit Schwung in die ersten Frühgymnastik und Aerobic-Kurse am Pool-Rand. Über den Tag verteilt können Sie sich schließlich auf weitere Fitnesskurse, kleine Spiele und lustige Wettbewerbe in und am Wasser freuen. Ein abendliches Unterhaltungsprogramm besteht aus Live-Shows, Musikdarbietungen und verschiedenen Aufführungen. Ein großer Spa-Bereich bietet allen gestressten Urlaubern die perfekten Voraussetzungen, einmal ganz vom Alltagsstress abzuschalten und sich einfach nur verwöhnen zu lassen.

Thema: Türkei | Kommentare (0) | Autor:

Das neue Kemer stellt sich vor

Montag, 25. November 2013 7:59

Etwas abseits der touristischen Hauptzone der Türkischen Riviera liegt der schöne Urlaubsort Kemer. Die vor allem durch den Tourismus geprägte Stadt überzeugt seit Jahren Urlauber aus aller Welt durch seine schönen Hotels, die Sand-/Kiesstrände und die abwechslungsreiche Natur im Umland. Zwischen den Ausläufern des Taurusgebirges und dem Mittelmeer ist ca. 45 km südlich von der Metropole Antalya eine schöne kleine Stadt entstanden.

Über die vergangenen Jahre haben sich die hochwertigen Hotels auch in Kemer durchgesetzt und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Ansprüche der Gäste werden immer höher und die Nachfrage nach Luxushotels wird immer größer. Die Antwort darauf geben die neuen Super-Hotels: 5-Sterne-Resorts mit modernster Baukunst, spektakulärer Einrichtung, innovativer Ausstattung und individuell zusammenstellbaren Urlaubsprogrammen. Ganz vorne mit dabei ist das Maxx Royal Kemer (www.maxxroyalkemer.de) im kleinen Vorort Kiris.

Im Maxx Royal Kemer verbringen Sie ab dem Sommer 2014 Ihren absoluten Lieblingsurlaub. Nur 6 km vom Stadtzentrum Kemers entfernt, können Sie sich auf erholsame Urlaubstage voller Sonne, Entspannung, Sport und Unterhaltung freuen. Bei der Unterkunft haben Sie die Qual der Wahl zwischen gemütlichen Doppelzimmern, großzügigen Familienzimmern und Suiten. Sie entscheiden, ob Sie lieber in einem der Bungalows oder im Haupthaus wohnen möchten. Einmalig sind die Villen im ansprechenden Einfamilienhausstil. Zum Hotel gehört ein weitläufiges Außenareal mit einer tollen Pool-Landschaft. Der Aquapark wird Groß und Klein in seinen Bann ziehen. Auch ausreichend Ruhebereiche, Sportanlagen für zahlreiche Ballsportarten und ein Fitnessbereich sowie ein abenteuerlicher Spielplatz für die jüngeren Gäste stehen natürlich für Sie zur Verfügung. Den privaten Strandabschnitt erreichen Sie direkt vom Gelände des Maxx Royal Kemer.

Ein weiteres Highlight unter den neuen Hotels ist das Crystal Nirvana Lagoon Villas & Spa (www.crystalnirvanaresort.de). Auf einem riesigen Areal, umgeben von jeder Menge Grün und Natur, können Sie hier einen in Kemer und allgemein in der Türkei eher ungewöhnlichen Urlaub verbringen. Das wie ein Feriendorf aufgebaute Resort besteht neben dem Hauptgebäude aus vielen kleinen Bungalows, in denen sich die jeweiligen Gästezimmer befinden. Jeder Teil der Anlage verfügt über einen eigenen Pool-Bereich. Die Kinder können auf verschiedenen Spielplätzen oder im großen Aquapark mit mehreren Wasserrutschen toben während die Eltern einen Kaffee in einer der Bars oder Cafés trinken. Der lange, private Strand bietet für alle Hotelgäste viel Platz zum Sonnen und Entspannen. Die Einrichtung und Ausstattung des gesamten Hotels ist modern und freundlich und fügt sich perfekt in die Grünanlagen ein.

Die Entwicklung Kemers ist für die Zukunft auf jeden Fall positiv zu betrachten. Die neuen Hotelkonzepte werden einen neuen, anspruchsvolleren Urlauber anziehen. Dies zieht nach sich, dass die Leistungen und der Service der Hotels einen gewissen Standard erfüllen müssen, um weiterhin konkurrenzfähig zu sein. Aufmerksamere Hotelmitarbeiter, gepflegtere Anlagen und ein vielfältigeres Freizeitangebot sind spätestens ab der Saison 2014 zu erwarten.

Thema: Türkei | Kommentare (0) | Autor:

Ein Stück idyllisches Italien

Donnerstag, 21. November 2013 7:46

Wer an Italien denkt, denkt mit Sicherheit auch an Urlaub und gutes Essen. Nicht umsonst gehört Italien zu den wichtigsten Urlaubsländern auf der ganzen Welt. Jährlich reisen Tausende von Touristen in das Land und suchen hier nach Entspannung und Erholung. Doch viel zu oft wird ein Fleckchen Italien vergessen. Die wunderschöne Insel Elba bietet den Reisenden genau das Richtige. Ruhe, Erholung, Entspannung und Natur pur. Genau das braucht man, wenn einem zu Hause einfach die Decke auf den Kopf fällt oder der Stress immer mehr wird. Elba liegt im Nordosten des Mittelmeeres, genau genommen in der Mitte des Toskanischen Archipels. Mit einer Größe von 200 km² bietet Elba eine Menge Platz, nicht nur zum Erholen und Entspannen. Vor allem die 147 km lange Küsten laden zum Spazieren und Erkunden sein. Aber Elba bietet auch noch andere landschaftliche Überraschungen, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Alternativ zu einem Hotel können sich die Reisenden natürlich auch für ein Ferienhaus entscheiden. Die passenden Unterkünfte finden sich unter www.ferienhaus-elba.com.

Elba vor dem Sommer

Bevor die Insel im Sommer jedoch von zahlreichen Touristen und Einheimischen aufgesucht wird, um hier einen wunderschönen Badeurlaub verbringen zu können, ist aber das Frühjahr besonders sehens- und erlebenswert. Vor allem Naturliebhaber werden zu dieser Zeit voll auf ihre Kosten kommen. Blühende Wiesen sind nur eines der Highlights, die sich das bieten. Aber auch Wanderer oder Segler besonders im Frühjahr gern gesehene Gäste auf Elba. Der Hafen von Portoferraio ist jedoch zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Denn schon Napoléon wusste die Vorzüge dieser Insel für seinen Vorteil zu nutzen. So verbrachte der Feldherr hier seine stillen Tage vor seinen Feldzügen. Die damit verbundene Ruhe und Erholung wird auch Ihnen zugutekommen.

Wunderschöne Architektur

Elba ist voll mit wunderschönen Gebäuden und Bauwerken. Schon allein der Ankunftshafen Rio Marina ist einfach eine Augenweide. Aber auch der Küstenweg nach Cavo weckt sicher bei dem einen oder anderen das Gefühl der Freiheit. Vorbei geht es an niedrigen Häusern, die in warmen und mediterranen Farben gehalten sind. Allein diese Architektur ist es wert, eine Reise auf die Insel Elba zu planen.

Thema: Italien | Kommentare (0) | Autor: