Beiträge vom Juni, 2007

Druchfall, Sonnenbrand und Hitzeschlag im Urlaub!

Donnerstag, 28. Juni 2007 19:37

Fast allen Urlaubern ist es schon mal passiert, daß einer dieser Fälle eintritt. Dann ist meistens Frust angesagt, und der Urlaub bleibt in schlechter Erinnerung.
Hier einige Tipps für eine Selbsthilfe bei Hitzeschlag, Durchfall oder Sonnenbrand.

Hitzeschlag:
Sobald die Wärmeregulierung im Körper überlastet ist, kann es zu einem Wärmestau kommen. Trocken, heiße und rote Haut, sowie Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel evemtuell Fieber sind Symptome dafür. Bei diesen Anzeichen sofort kalte Umschläge machen, eventuell Fiebersenkende Medikamente einsetzen. Sollte es zu einem Schock kommen, sofort ein Spital aufsuchen, oder einen Arzt rufen.

Durchfall:
Vor allem bei Kindern kann eine Durchfallerkrankung sehr gefährlich sein. Durch den schnellen Flüßigkeitsverlust besteht die Gefahr einer Austrocknung. Zur Behandlung kann Tierkohle oder Antibiotika verwendet werden. Als Schutz vor Austrocknung können Elektrolyt Getränke zu sich genommen werden.
Auch hier gilt: Bei anhaltendem Durchfall, vor allem bei Kindern, unbedingt ärztliche Hilfe zu Rate ziehen.

Sonnenbrand:
Topfen auf eine Leinentuch streichen, und auf die betroffenen Hautstellen auflegen. Ca 30 Minuten einwirken lassen und mindestens 2 mal täglich wiederholen.
Bei leichteren Sonnenbrand kann eine Ringelblumensalbe aufgetragen werden.

Hier können sie online für Ihre Urlaubsapotheke bestellen. Bis zu 30% billiger!

Noch ein Tipp:
Vermeiden sie bei großer Hitze körperliche Anstrengungen und viel Trinken heißt die Devise.

Thema: Urlaubs Tipps | Kommentare (0) | Autor: